SHAKE-zart & MO-speare

SHAKE-zart & MO-speare

WILLIAM SHAKESPEARE & WOLFGANG AMADEUS MOZART
Arien und Lieder – Dramatisches und Briefliches

Katrin Fuchs – Sopran
Michael Schefts – Rezitation
Elena Gertcheva – Klavier

Hier der TV-Bericht von unsrer Vorstellung in Golling

EIN MOZÄRTLICHER SOMMERNACHTSTRAUM mit Auszügen aus William Shakespeares Sonetten und Monologen, sowie W. A. Mozarts Briefen, gelesen von Michael Schefts, musikalisch umrahmt von der Sopranistin Katrin Fuchs und der Pianistin Elena Gertcheva.
Zu hören sind Shakespeare-Vertonungen von Felix Mendelssohn-Bartholdy bis Erich Wolfgang Korngold, sowie Kunstlieder und Arien von W. A. Mozart.

William Shakespeares Werk ließ tief in die menschliche Seele blicken und inspirierte Komponisten durch sämtliche Epochen zu musikalischen Meisterwerken.
W.A. Mozarts Briefe sind aufschlussreiche Zeugen seiner komplexen Persönlichkeit und seines kurzen Lebens.

Das Künstler-Trio entführt den Zuhörer auf eine bezaubernde Reise, welche die intensive Wechselbeziehung zwischen Text und Musik in den Mittelpunkt stellt.

EINE HOMMAGE an einen der größten Dramatiker und einen der größten Komponisten aller Zeiten.

Katrin Fuchs – die in Wien geborene Sopranistin verfügt über ein breitgefächertes Repertoire, in dem natürlich Mozart nicht fehlen darf.
www.katrinfuchs.at

Michael Schefts – der Wiener Regisseur und Schauspieler hat zahlreiche Shakespeare-Rollen gespielt und seine Liebe zur Oper führt ihn zu diesem Projekt. www.michaelschefts.at

Elena Gertcheva – die bulgarische Pianistin ist seit Jahren inspiriert von der Synthese der Künste – dem unsichtbaren Faden, der die Musik mit der Poesie und Philosophie verbindet.

Idee und Konzept: K. Fuchs und M. Schefts
Dauer: ca. 70 Minuten
Eine Verlängerung des Programms ist nach Bedarf möglich.
Die Veranstaltung ist mit oder ohne Pause durchführbar.
Informationen und Buchungen: office@wort-ensemble.com

Und hier ein kleiner Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Iijod_QX0r4